21 Tipps für Existenzgründer

21 Tipps für Existenzgründer

 

Diese 20 Tipps sind Lektionen, die Sie unterwegs lernen können.

1. Risiken eingehen.

Einer der aufregendsten Aspekte eines Unternehmertums ist der Nervenkitzel und die Erheiterung, wenn man sieht, ob etwas funktioniert.

2. Beantworten Sie Fragen zu Quora.

Dies hilft Ihnen, Ihr Fachwissen, Ihr Wissen und Ihren Witz zu erweitern. Es ist auch cool, auf Ihre Antworten zurückzublicken und zu sehen, wie stark Sie persönlich und beruflich gewachsen sind, indem Sie Ihre vorherigen Antworten erneut lesen.

3. Kalte E-Mail an alle.

TU es. Sie müssen kalte E-Mails und den Wert der kalten E-Mails.

4. Führen Sie ein Ideenjournal.

Wer sagt, dass Ideen nichts wert sind, hat nie eine gute Idee gehabt. Hör nicht auf diesen Mist.

5. Vernetzen Sie sich.

Wenn Sie sich vernetzen, können Sie Mentoring-Möglichkeiten nutzen, Ihr Netzwerk (offensichtlich) stärken und von Menschen lernen, die den gewünschten Erfolg haben.

6. Netzwerk horizontal.

Ihre Vergleichsgruppe wird für immer bei Ihnen sein. Treffen Sie sie, lernen Sie von ihnen, vernetzen Sie sich mit ihnen.

7. Netzwerk ausgefallen.

Sie werden immer mehr Wissen und Erfahrung haben als andere. Auch wenn Sie erst seit einem Monat Unternehmer sind, gibt es einen Unternehmer, der erst seit einem Tag Unternehmer ist.

8. Seien Sie offen für Ratschläge.

Auf den richtigen Rat zu hören, ist für Ihr Unternehmen und Ihr Leben von großem Wert.

9. Und hör nicht zu.

Hören Sie nicht auf alle Ratschläge. Nimm alles mit einem Körnchen Salz und lerne, deinem Darm zu vertrauen.

10. Arbeiten Sie mit Menschen, die Sie mögen.

Das ist wichtig. Wenn Sie die Menschen, mit denen Sie zusammenarbeiten, nicht mögen, können Sie Ihre Chancen niemals maximieren und gedeihen.

11. Verbindung trennen.

Es ist einfach, sich in einem Raum einzuschließen und den ganzen Tag und die ganze Nacht zu arbeiten. Das Trennen zu lernen ist genauso wichtig wie hart zu arbeiten. Dein Gehirn braucht Ruhe. Das Trennen der Verbindung kann Ihrem Gehirn das nötige Zurücksetzen ermöglichen, um die Probleme zu lösen, mit denen Sie an diesem Tag konfrontiert sind. Dies ist möglicherweise die wertvollste Lektion, die Sie lernen.

12. Brande dich.

Egal was Sie tun, es ist wichtig, eine starke persönliche Marke zu haben. Als Unternehmer ist es Ihre einzige wirkliche Sicherheit, sich selbst zu brandmarken.

13. Verpflichten Sie sich zu einem regelmäßigen Trainingsplan.

Der wichtigste Ratschlag, den jemand mir geben könnte, wenn ich Unternehmer bin, lautete: „Ihre Gesundheit ist Ihr wichtigstes Kapital. Sie können die erfolgreichste Person der Welt sein, aber das spielt keine Rolle, wenn Sie nicht gesund sind. ”

14. Lerne jeden Tag.

Beim Unternehmertum geht es darum, Probleme zu lösen und unterwegs zu lernen. Es ist aufregend, neue Dinge zu lernen, und als Unternehmer sollten wir jeden Tag etwas Neues lernen. Das ist ein Teil der Gabe des Unternehmertums.

15. Schreiben Sie auf, was Sie gelernt haben.

Es ist auch wichtig, die Dinge aufzuschreiben, die Sie täglich lernen. An manchen Tagen ist es schwieriger als an anderen. Wenn Sie ein Tagebuch mit all den Dingen führen, die Sie gelernt haben, erhalten Sie Kraft, wenn Sie sich schwach fühlen.

Lernen ist eine Bereicherung, und Ihre Lektionen können Ihnen Sicherheit geben, wenn Sie aufgeben möchten. Es kann sein, dass “Geld auf der Bank”, wenn tatsächlich kein Geld auf der Bank ist, und geben Sie den Mut, weiter zu kämpfen.

16. Verwenden Sie LinkedIn.

LinkedIn ist ein sehr effektives Geschäftstool. Sie können sich mit so ziemlich jedem vernetzen, Blog-Beiträge lesen und Ihre Erfolge und Fachkenntnisse in Ihrem Profil präsentieren.

17. Lesen Sie alles.

Nehmen Sie sich Zeit für das Lesen von Blogs, Zeitungen, Zeitschriften und Büchern. Lesen Sie Dinge, die mit Ihrem Geschäft zu tun haben und nichts damit zu tun haben, und lesen Sie Belletristik und Sachbücher. Ich lese alles und es macht mich intelligenter, kultivierter und ich wage es attraktiver zu sagen.

18. Gesund essen.

Nahrung ist die Energiequelle für Ihren Körper. Wenn Sie sich ungesund ernähren, haben Sie einen niedrigen Energiehaushalt und riskieren potenzielle Gesundheitsprobleme. Das wird dein Leben retten.

19. Erhalten Sie einen Teilzeitjob.

Wenn Sie noch kein regelmäßiges Einkommen aus Ihrem Startup haben, suchen Sie sich einen Job, auch wenn Sie Unterstützung oder Ersparnisse haben. Es wird dazu beitragen, Ihre finanziellen Belastungen zu lindern, was zu einem ungesunden psychischen Zustand führen kann.

Sie müssen so stark wie möglich sein, um die Welt durch Geschäfte zu erobern, und das Letzte, worüber Sie nachdenken möchten, ist, wie Sie die Miete im nächsten Monat bezahlen können. Darüber hinaus können Sie in Ihrer Teilzeitbeschäftigung jedem von Ihrem neuen Geschäft erzählen und potenziell Benutzer, Kunden oder Kunden gewinnen, je nachdem, welche Art von Geschäft Sie erstellen.

20. Bitten Sie um Hilfe.

Legen Sie den Stolz beiseite. Diese Sache von uns (Unternehmertum) ist viel zu schwierig, um sie alleine zu machen. Bitte um Hilfe. Die Menschen respektieren Ihre Bereitschaft zu lernen und demütig zu sein. Sie werden überrascht sein, was passieren kann, wenn Sie danach fragen.

21. Gib niemals auf.

Wenn Sie Unternehmer sind, seien Sie Unternehmer. Höre nicht auf die Neinsager. Wenn Sie mit einer Idee versagen, starten Sie eine andere. Sie sind ein Unternehmer, egal ob auf oder ab, Erfolg oder Misserfolg. Sie sind immer ein Unternehmer. Erinnere dich daran.

Bonus: Viel Spaß.
Mach was du willst, genieße das Leben, baue das Geschäft und die Kultur auf, von denen du immer geträumt hast. Spaß ist ansteckend und kann dazu beitragen, die richtigen Kunden, das richtige Team und alle richtigen Möglichkeiten für sich zu gewinnen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *