5 Tipps für die Entwicklung einer erfolgreichen Instagram-Marketingstrategie

5 Tipps für die Entwicklung einer erfolgreichen Instagram-Marketingstrategie

 

Heutzutage ist es schwierig, von einer Marke zu kommen, die auf Instagram nicht vor dem Spiel stehen möchte. Warum sollten sie nicht? Die Plattform wächst an Größe, Beliebtheit und Angeboten. Darüber hinaus wurde berichtet, dass 80% der Instagram-Konten mindestens einem Unternehmen folgen. Sicherlich möchten Sie, dass Sie einer von ihnen sind.

Laut Talkwalker Quick Search wurde allein in den letzten 30 Tagen mehr als 131,8.000 Mal Instagram-Marketing online erwähnt. Wie können Marken und Vermarkter diese leistungsstarke Plattform nutzen und ihre Online-Community aufbauen?

1. Identifizieren Sie die Art der Beiträge, die das höchste Engagement anziehen.

Mithilfe eines Social-Analytics-Tools können Marketer auf einfache Weise die Art der Posts identifizieren, die zu den höchsten Engagement-Levels führen. Dies bedeutet nicht nur, ob es sich um Fotos, Videos oder Karussells handelt. Marketingfachleute sollten die Posts genauer analysieren und feststellen, ob es ein Thema gibt, das die interessantesten Posts miteinander verbindet.

Emotionsgetriebenes Marketing kann beispielsweise für bestimmte Zielgruppen sehr gut funktionieren, während andere Zielgruppen sich möglicherweise besser mit Profilen auseinandersetzen, die die Ästhetik hervorheben, oder einen minimalistischen Ansatz verfolgen (denken Sie an kurze oder gar keine Untertitel!) One-Size-Fits-All-Lösung; Stattdessen sollten Vermarkter das Verständnis ihrer eigenen Zielgruppe und der ihrer Branche im Allgemeinen priorisieren.

2. Bauen Sie ein starkes Netzwerk von echten Influencern auf.

Während Influencer-Marketing zunehmend nach seinem Wert und seiner tatsächlichen Kapitalrendite gefragt wird, besteht kein Zweifel daran, dass die Zusammenarbeit mit den richtigen Influencern einen erheblichen Mehrwert bringen kann. Effektive Influencer-Marketingkampagnen können einen 11-mal höheren ROI als herkömmliches digitales Marketing erzielen.

Es hängt nicht nur von der Anzahl der Follower ab, den richtigen Influencer zu finden. Marketingfachleute sollten tief in die digitalen Konversationen rund um ihre Marke und ihre Branche als Ganzes eingebunden sein, um echte Influencer identifizieren zu können, die dieselben Interessen und Werte wie ihre Marke teilen und über ein leistungsstarkes und relevantes Netzwerk verfügen, auf das sie zurückgreifen können.

3. Wählen Sie den Bereich aus.

Eigenentwickelte Marken, die sich speziell an ein lokales Publikum richten, sollten eine andere Instagram-Strategie verfolgen als globale Marken mit Niederlassungen und Zielgruppen auf der ganzen Welt. Zunehmend sehen wir auch Marken, die einen globalen Ansatz verfolgen. Catering für das breite Publikum unter Beibehaltung eines starken lokalen Geschmacks ihrer Wurzeln. Der Instagram-Zeitplan einer Marke sollte ihrem Umfang entsprechen und regionale Spitzenzeiten, Zeitzonen, Wochenenden und sogar die Auswahl von Prominenten für Vermerke berücksichtigen.

4. Definieren Sie die Hashtags.

Kreative und erkennbare Hashtags können Wunder für eine Instagram-Strategie bewirken. Marken sollten bestrebt sein, ihre Hashtags ständig zu optimieren, und sicherstellen, dass sie über ganzjährige allgemeine und kampagnenspezifische Hashtags verfügen, die ein Zielpublikum für einen bestimmten Zeitraum ansprechen. Entscheidend dabei ist, dass Marken mithilfe eines Hashtag-Tracking-Tools sicherstellen, dass sie Hashtags verfolgen, analysieren und optimieren.

5. Zuhören, analysieren, optimieren.

Die Social Media-Branche entwickelt sich ständig weiter und es werden ständig neue Updates und Funktionen getestet und eingeführt. Eine erfolgreiche Instagram-Marketingstrategie sollte sich ebenfalls ständig weiterentwickeln. Die Analyse-Tools von Instagram bieten eine Vielzahl von Erkenntnissen, mit denen Sie die Markenwirkung steigern, den Wettbewerb analysieren und die Leistung kontinuierlich optimieren können.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *