4 Achtsamkeitstipps, um heute Stress in Ihrem Leben abzubauen

4 Achtsamkeitstipps, um heute Stress in Ihrem Leben abzubauen

 

Es ist fast unmöglich, Stress oder ein Gefühl der Überforderung zu vermeiden. Dies ist ein natürlicher Teil des Lebens und das Überwinden von Herausforderungen ermöglicht es uns, zu wachsen und noch stärkere, leistungsstärkere Versionen von uns selbst zu werden. Was möglich ist, ist die Veränderung Ihrer Sichtweise auf Stress und das Lernen, ihn auf gesunde Weise besser zu verstehen und mit ihm zusammenzuarbeiten. Wird Stress nicht erkannt und nicht richtig bewältigt, kann dies zu Gewichtsschwankungen, Verdauungsproblemen, Gehirnnebel und sogar Depressionen führen.

1. Reduzieren Sie Stress, indem Sie sich an die erste Stelle setzen.
Sie sind der einzige CEO Ihres Gehirns und Ihres Körpers und der größte Faktor für Ihren Erfolg. Versuchen Sie also, jeden Tag ein wenig in Ihre Seelenruhe mit Entspannungsaktivitäten zu investieren. Meditation ist eine der besten Techniken, kann aber zunächst eine Herausforderung sein. Wenn Sie erfolgreich meditieren möchten, müssen Sie zunächst zwei Dinge tun können: sich entspannen und sich konzentrieren. Dies sind zwei Fähigkeiten, die unsere anregende moderne Technologiekultur, soziale Medien, Überarbeitung und Multitasking sehr erschwert haben. Beginnen Sie mit sanften Atemtechniken, erholsamem Yoga und kleinen Möglichkeiten, sich selbst zu helfen und mehr Spaß zu haben. Sie können Spaziergänge unternehmen, Zeit in der Natur verbringen, Tagebücher schreiben oder aufzeichnen, künstlerische Aktivitäten durchführen und ruhige Musik ohne Liedtexte spielen oder hören (Liedtexte können Erinnerungen auslösen) In den nächsten drei Wochen sollten Sie viele Ergebnisse sehen.

2. Vergiss nicht zu atmen.
Die richtige Atmung hilft Ihnen, körperliche Anspannung abzubauen, das Nervensystem zu beruhigen, neue Energie ins Gehirn zu bringen und den Reset-Knopf zu drücken, wenn Sie auf Herausforderungen stoßen und sich überfordert fühlen. Der Atem ist die beste Methode, um sich von den Gedanken zu entfernen, die Sie möglicherweise gestresst oder ängstlich fühlen, und in den gegenwärtigen Moment zurückzukehren, in dem Sie in einem friedlicheren Geisteszustand wirksame Maßnahmen ergreifen können. Probieren Sie diese kurze einminütige Übung aus: Schließen Sie die Augen und zählen Sie zehn lange, langsame Atemzüge. Atme tief durch deinen Bauch. Die meisten meiner Klienten bevorzugen es, sich zu wiederholen: “Atme eins ein, atme eins aus, atme zwei ein, atme zwei aus …” und so weiter, um einen natürlichen Rhythmus und ein natürliches Tempo beizubehalten. Bleiben Sie ganz in Zählen versunken und üben Sie, Gedanken und Ablenkungen beim Ausatmen loszulassen.

3. Nehmen Sie es eine Aufgabe auf einmal.
Wenn Sie mit Meditation und Selbstpflege vertraut sind, denken Sie an Ihre Arbeit und optimieren Sie Ihren Arbeitsablauf. Achtsamkeit ist einfach die Kunst, im gegenwärtigen Moment vollständiger zu leben und das Leben so zu erleben, wie es geschieht. Wenn Sie aus diesem Zustand der achtsamen Absicht heraus arbeiten, reduzieren Sie Ablenkungen und verbessern den produktiven Fokus. Um die Aufmerksamkeit auf Ihren täglichen Arbeitsablauf zu lenken, versuchen Sie, Ihre Aktivitäten zeitlich zu blockieren und sich ausschließlich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, bis sie abgeschlossen ist, bevor Sie fortfahren. Konzentrieren Sie sich statt auf Multitasking zunächst auf die Bereiche, die den größten Mehrwert bieten, und bearbeiten Sie die Aufgabenliste nacheinander. Wenn Sie an Aufgaben arbeiten, die Sie nicht besonders mögen, anstatt sie als lästige Pflicht zu behandeln, lassen Sie sich kreativ werden und entdecken Sie neue Erfahrungen innerhalb einer vertrauten Routine, indem Sie jeden Aspekt Ihrer Handlungen wie zum ersten Mal wahrnehmen. Machen Sie sich jeden Schritt bewusst und tauchen Sie in den Fortschritt ein, bis dieser Gegenstand vollständig ist.

4. Gönnen Sie sich eine Pause und feiern Sie.
Denken Sie daran, stolz auf alles zu sein, was Sie an einem Tag oder in der Woche erreicht haben. Egal wie groß oder klein es scheinen mag, sei stolz darauf, was du tust und wer du bist. Nehmen Sie die drei wichtigsten Dinge, für die Sie dankbar sind, oder die Erfolge, die Sie feiern möchten, und schreiben Sie sie auf ein Blatt Papier oder Post-It. Kleben Sie es dann auf Ihren Badezimmerspiegel, die Tastatur Ihres Laptops, eine Schranktür oder einen anderen Ort, an dem Sie es oft als konsequente Erinnerung daran sehen, was Sie erreicht haben und wofür Sie so hart arbeiten. Es ist ein großartiger Motivator, um mit Zielen / Leidenschaften auf dem richtigen Weg zu bleiben und was Ihnen Freude macht. Schalten Sie sie täglich oder mindestens wöchentlich ein, aber vergessen Sie niemals die älteren.

Verwandeln Sie Stress in einen Vermögenswert.

Indem Sie darauf hinarbeiten, jede dieser vier Ideen in Ihr tägliches Leben umzusetzen, werden Sie anfangen, stressige Situationen mit mehr Leichtigkeit und mehr geistiger Klarheit zu meistern. Sie werden beginnen, Ihre Ziele und Ambitionen mit neuer Energie, Absicht und Motivation zu erreichen. Diese Techniken kamen nicht über Nacht zu mir. Sie brauchen Zeit und Geduld, um zur zweiten Natur zu werden und Teil eines Tagesablaufs zu werden. Es ist jede Minute wert. Zusammen halfen mir diese vier Praktiken, ein Gleichgewicht in meinem Leben zu finden und mich mit meinem beabsichtigten Zweck und meinem Karriereweg zu verbinden. Diese Techniken ermöglichen es Ihnen, nicht nur Ihre körperliche und geistige Stärke zu verbessern, sondern Sie können wirklich in vollen Zügen gedeihen, wenn Sie Geist, Körper und Zweck in Einklang bringen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *